Unsere Historie

Ein kleiner Einblick in unsere Geschichte - seit 1901

 

1901
Am 1. Mai diesen Jahres gründet August Holst die Baumschule Holst. Mit Rosen und Obstgehölzen hat alles begonnen. Dazu werden die eigenen Maiglöckchen auf dem Hamburger Blumengroßmarkt verkauft.

1952
Emil Holst übernimmt in diesem Jahr die Baumschule. Es kommen Forst- und Heckenpflanzen dazu.

1972
Günther Holst (Gärtnermeister) wird in diesem Jahr Inhaber der inzwischen anerkannten Markenbaumschule im Bund Deutscher Baumschulen. Hauptproduktionszweig: Anzucht von Jungpflanzen mit Schwerpunkt Weihnachtsbaumkulturen

1988
Am 2. September wird zu der Baumschule unter der Leitung von Katrin Holst das Pflanzencenter eröffnet.
Im Sortiment: Rosen, Stauden, Rhododendron, Bambus, immergrüne Heckenpflanzen, Nadel- und Obstgehölze, Laubsträucher, Kletterpflanzen und ein saisonal wechselndes Blütensortiment. Dazu alles an Erden und Pflanzenschutz, Accessoires, Blumenzwiebeln und Sämereien.

2001
100 jähriges Bestehen des Traditionsunternehmens Holst in Halstenbek an der Dockenhudener Chaussee 149 - in der 4. Generation!

2007
Nach dem Relaunch des Logos 2005 und umfassender Renovierungsarbeiten, haben wir nun 2007 unsere Außenanlage modernisiert. Auf einer Verkaufsfläche von über 5.000 qm und einer Produktionsfläche von 3 ha sind wir für Sie da. Dazu gibt es ausreichend Parkflächen.

Qualität, Service, Leistung.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

 

 

 

 

Der Herbst

ist die beste Pflanzzeit !!!